Gebet

Gebet


Wir halten Abstand. Und im Glauben zusammen.

Das gemeinsame Innehalten und das stille Gebet werden uns durch diesen Sommer tragen.

 

Was werden könnte

Guter Gott,
öffne an jedem Morgen
mir die Augen neu,
nicht nur für das, was ist,
sondern auch für das,
was werden könnte.

Beflügele meine Fantasie
mit den Bildern
deiner neuen Welt,
und schenk mir Geduld und Geschick,
um sie einzuzeichnen
in die Straßen meiner Stadt.

© Tina Willms

 

Zeit und Ewigkeit

Ewiger Gott,
dir gehört die Zeit.
Morgen und Abend
und die Stunden dazwischen,
Anfang und Ende
und das Leben darin.

Du umgibst unsere Zeit
mit deiner Ewigkeit.
Füll unsere Hände
mit Leben.

© Tina Willms

 

Ohne Worte

Es gibt Tage,
an denen mir die Worte
verloren gehen,
die ich dir, Gott, sagen könnte.

Ich bitte dich:
Höre unter der Stille
das, was ich nicht sage,
und nimm es auf bei dir.

© Tina Willms

 

Abendgebet

Gebetszeit zu Hause

Hausabendmahl mit Kindern

Hausabendmahl