Mitteilungen aus der Kirchenpflege

Mitteilung aus der Kirchenpflege

Top Nr. 282

Die Ölheizung im Felsenhof musste altershalber ersetzt werden. Neu wurde eine Gasheizung installiert. Die Kosten wurden ver-braucherabhängig im Verhältnis von 1:2 auf die Kirchgemeinde und die Schule aufgeteilt. Die Kirchenpflege hat die Endkosten-abrechnung in der Höhe von 18’437.15 mit einer Kostenüber-schreitung von CHF 1’437.15 genehmigt.

Auf der Bergseite der Kirche steht eine grosse Rotfichte, welche einen abgestorbenen Wipfel hat. Fachleute haben den Baum un-tersucht und festgestellt, dass er stark vom Borkenkäfer befallen und nicht zu retten ist. Darum muss die Fichte möglichst bald gefällt werden.

Die Kirchenpflege hat Frau Mirjam Bosshard, Sozialdiakonin, für die noch offenen 40 Stellenprozente in der Diakonie per 1. Februar 2019 eingestellt.

Am 8. Januar 2019 wurde das Vizepräsidium neu geregelt:
1. Vizepräsident ist Josua Raster
2. Vizepräsidentin Yvonne Hägi

Weiter wurde die Leistungsvereinbarung zwischen der Reformierten Kirchgemeinde Hinwil und der Politischen Gemeinde Hinwil, Abteilungen Finanzen, Präsidiales und Lohnadministration genehmigt. Am 17. März 2019 findet die Kirchgemeindeversammlung mit folgenden Traktanden statt:
1. Ersatzwahl Mitglied Kirchenpflege
2. Informationstraktandum zum Stand des Projekts «operatives Leitungsmodell»

Kaarina Müller, Kirchenpflege

Weitere Beschlüsse finden Sie unter «Downloads Gemeindeseite».